Coipos Software Homepage       Software    for Windows and Delphi developer components Scroll to bottom
     English english    Deutsch deutsch        
 
       
 
» Startseite
 
 
» Lite Bluetooth Shell
 Delphi VCL 
 Serial Bluetooth 
 Communication Library 
 
 BDE Express
 für Windows 10 
 für Windows 8 
 für Windows 7 
 für Windows Vista
 
» GPS für Google Earth  
 
» Cache for Google Earth  
 
» Paradox Doctor  
 
 
» Download  
 
» Bestellen  
 
» Kontakt  
     
 BDE eXpress für Windows 10, 8, 7 und Windows Vista

screenshot

Die Borland Database Engine (kurz BDE ) ist eine Schnittstelle der Firma Borland Inc. für den Zugriff auf Datenbanken. Sie ermöglicht die Arbeit mit so bekannten Datenbanken wie dBase und Paradox .

Eine Reihe bekannter Programme (u.a. Online-Banking-Module, Finanzbuchhaltungsprogramme Warenwirtschaftssysteme) verwenden die BDE, ohne dass der Nutzer i.d. Regel weiß, dass die BDE verwendet wird. Beim Versuch derartige Programme unter Windows 10, 8, 7 oder Vista zu starten, erscheint dann oft die Meldung 
"Fehler bei der Initialisierung der Borland Database Engine ". Spätestens dann ist offensichtlich, dass nicht das Programm schuld ist, sondern die Installation der BDE nicht Vista-kompatibel ist.

Seit Windows Vista hat Microsoft grundlegende Änderungen in der Behandlung von Dateizugriffen und Rechten für den Start von Programmen eingeführt.
Die Original-BDE ist standardmäßig nicht für Windows 10, 8, 7 oder Vista ausgelegt. Das heißt nicht, dass es sich dabei nicht um ein professionelles Datenbanksystem handelt. Richtig installiert läuft die BDE unter Windows 10, 8, 7 und Vista ebenso zuverlässig wie unter allen anderen Windows-Betriebssystemen.

screenshot

Was ist "BDE eXpress"?

"BDE eXpress" ist selbst keine Datenbank, es stellt anderen Programmen die BDE-Schnittstelle unter Windows 10, 8, 7 und Vista zur Verfügung. BDE Express ist sowohl unter 32-Bit als auch unter 64-Bit läuffähig.

Das Setup von "BDE eXpress" installiert eine speziell angepasste Version der BDE für Anwendungen, die unter Windows 10, 8, 7 und Vista mit der BDE auf Paradox - und dBase -Datenbanken zugreifen.

Der "BDE eXpress Manager "

  • erlaubt die Aktivierung und Deaktivierung der "BDE Express"
  • die Wiederherstellung des ursprünglicher Zustandes wie vor der Installation
  • enhält "BDE Express Backup " - eine integrierte Datensicherung , um Paradox- und dBase-Datenbestände zu sichern und wiederherzustellen
  • erlaubt das automatische Upgrade ganzer Datenbestände auf die Windows-8/7/Vista-fähige Datenbank-Version Paradox 7
  • stellt die Original "Borland BDE-Verwaltung " in Vista-Kompatibilität zur Verfügung

Wann benötige ich "BDE eXpress"?

ganz allgemein
  • wenn ein Softwareprogramm für den Zugrif auf Paradox- und dBase-Datenbanken die BDE benötigt und unter Windows 10, Windows 8, Windows 7 oder Windows Vista nicht mehr funktioniert.
als einzelner Nutzer :
  • Wenn ein von Ihnen gekauftes Programm unter Windows 98, ME, 2000, NT oder XP problemlos lief und unter Windows 8/7/Vista wegen Problemen mit der BDE nicht funktioniert.
als Unternehmen :
  • Sie haben mehrere Lizenzen einer teuren BDE-Anwendung. In Ihrem Bestand sind sowohl Windows-XP als auch Windows-10-8-7- und Vista-PC's. Sie wollen nicht in die Umstellung des Datenbanksystems investieren oder der Dienstleister kann noch keine eigene Windows-10/8/7/Vista-kompatible Installation anbieten.
  • Die Original BDE-Verwaltung lässt unter Vista selbst mit Admin-Rechten keine Konfigurationsänderungen zu, um den Rechner für den Netzzugriff auf Paradox-Datenbanken zu konfigurieren.
  • Sie haben verschiedene Versionen des gleichen Programms, z.B. eine Artikelverwaltung. Die ältere Version arbeitet mit BDE-Dateien, die neuere mit einem Datenbankserver. Um Sicherungen der alten Datenbestände in die neu Datenbank unter Windows 10/8/7/Vista einlesen zu können, wird eine lauffähige BDE benötigt.
als Software-Entwickler :
  • Sie haben in jahrelanger Arbeit BDE-Anwendungen erstellt und wollen diese nun auch für Windows 10/8/7/Vista anbieten.
  • Sie wollen den Nutzern Ihrer Programme keine komplizierten Anleitungen zumuten, wie die BDE "möglicherweise" unter Windows 10/8/7/Vista zum Laufen zu bingen ist.
  • Sie wollen mittelfristig Ihre BDE-Anwendungen auf Server-Datenbanken umstellen. Um alte BDE-Kundendaten unter Windows 10/8/7/Vista importieren zu können, wird neben der neuen Server-Datenbank eine funktionierende BDE unter Windows 10/8/7/Vista benötigt.

Entwicklerlizenz

Die Entwicklerlizenz der "BDE eXpress für Windows 10 / 8 / 7 / Vista" enthält zusätzliche Tools und Informationen

  • eine "stille" Installation
    Diese läuft ohne Nutzereingaben durch und kann so wie sie ist als Extension in das Setup Ihres eigenen Produktes eingebunden werden.
    Die stille Installation erfordert keine Freischaltung.
  • ein Kommandozeilen Tool
    Damit lässt sich die "BDE eXpress für Vista" automatisiert initialisieren, zurücksetzen und prüfen
  • weitere Anweisungen ...
    wie Sie Prüfergebnisse aus der Windows-Registry auslesen können

R  BDE eXpress  
  • Kompatibel mit Windows 10 und allen früheren Windows-Versionen bis hinunter zu Windows XP
  • Besseres Handling auf Windows-Tablets durch größeres Nutzerinterface
  • "Standard Alias Manager" schafft Kompatibiliät mit Software, die Datenbank-Aliase verwendet
  • "Paradox NET DIR Config" zum Einrichten des Netzwerkzugriffs auf Paradox-Datenbanken
  Kompatibel mit:
Window 10
Windows 8.1
Windows 8
Windows 7
Windows Vista
Windows XP

screenshot

Integrierte Datensicherung und Backup

screenshot

Nutzer-Aliasnamen

screenshot
"BDE eXpress für Windows 10, 8, 7 und Vista " unterstützt neben den globalen Aliasnamen für Datenbanken auch Nutzer-Aliasnamen .

Diese gelten nur für den aktuellen Nutzer und lassen sich auch ohne Admin-Rechte ändern. 
Im Admin-Modus sind auch die der Original BDE verwendeten gemeinsamen PC-Aliasnamen sichtbar

Sowohl "BDE eXpress Manager " als auch "BDE Express Backup " verwenden beide Typen zur Benennung von Datenbeständen.

 

"BDE Express Backup " merkt sich, welche Sicherung zu welchem Datenbestand gehört und bietet zum Rücksichern automatisch die letzte passende Sicherung an. Umgekehrt bewahrt es Sie vor Fehlern bei der Rücksicherung.

screenshot

Lange Dateinamen für Paradox-Tabellen der Version 3,4 oder 5:

Unter Windows 8, 7 und Vista (und auch schon unter Windows XP) sollten Datenbestände nicht mehr im gleichen Verzeichnis wie das Programm sondern in nutzereigenen Verzeichnissen gehalten werden. Paradox-Datenbanken der Versionen 3, 4 und 5 lassen sich aber nicht öffnen, wenn der vollständige Dateiname (Verzeichnisname+Datei) mehr als 70 Zeichen lang ist. Das passiert aber ganz schnell unter Windows, der Ordner "Eigene Dateien " heißt ja in Wirklichkeit allein schon
"C:\Dokumente und Einstellungen\[Name des Nutzers]\Eigene Dateien\ ".
Paradox -Tabellen der Version 7 unterstützen dagegen beliebig lange Tabellennamen. 

screenshot

Mit "BDE Express Backup " lassen sich ganze Datenbestände automatisiert in das moderne Paradox 7 Format konvertieren.

Die Installation

Sie können "BDE eXpress für Windows 10, 8, 7 und Vista" auch auf anderen Windows-Betriebssystemen installieren, wenn Sie eine kompakte BDE-Installation wünschen.
Es wird aber empfohlen, das Setup nur zu installieren, wenn:

  1. Sie Windows 10, 8, 7 oder Windows Vista verwenden
  2. Sie wissen, dass Ihre Programme die BDE benötigen
  3. die normale BDE-Installation nicht funktioniert
  4. die BDE noch nicht auf Ihrem PC installiert ist

Saubere Deinstallation:

Sollte ohne Ihr Wissen bereits eine BDE auf Ihrem PC installiert sein,

  1. können Sie diese jederzeit manuell mit dem "BDE eXpress Manager" wiederherstellen
  2. wird diese automatisch nach der Deinstallation von "BDE eXpress" in ihrem ursprünglichen Zustand wiederhergestellt

     
 
   Impressum         Go to top